ERDBAULABOR
Wirtschaftliche Lösungen im Grundbau setzen eine optimale Ausnutzung der Bodenkennwerte voraus.
Die erforderliche Sicherheit muss nach den Regeln der Technik vorhanden und nachweisbar sein. Darüber hinaus sollte die Statik keine unnötig großen Sicherheitsreserven enthalten, da dies zu einer unwirtschaftlichen Konstruktion führt.
Für wirtschaftliche Konstruktionen müssen die bodenphysikalischen Kennwerte (=Bodenkennwerte) im Labor bestimmt werden, damit der Baugrund bis an die zulässige Grenze beansprucht werden kann.
Die Kosten der Labor- und Feldversuche sind, im Vergleich zu den möglichen Einsparungen, meist vernachlässigbar gering

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e. V.
von der Industrie- Handelskammer Flensburg öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger
für Spezialtiefbau - Erd- und Grundbau sowie Bodenmechanik
********